Drucken

Neues zur Fahrzeugbeschaffung

Vorgeschichte

In der Stadt Alfeld wurde auf Beschluss des Stadtkommandos eine externe Firma mit der Ausarbeitung eines Brandschutzbedarfsplanes beauftragt. Das Ergebnis wurde dem Stadtkommando im Oktober 2015 vorgestellt und am 17.12.2015 vom Rat verabschiedet.

Bei Interesse folgen Sie diesem Link:

 https://www.alfeld.de/stadt-alfeld-buergerservice/feuerwehren/brandschutzbedarfsplan.html

Aus diesem geht hervor das es im Stadtgebiet auf der westlichen Bahnseite einen Rüstsatz zur Technischen Hilfe geben sollte. In folge dessen wird für den Feuerwehrstützpunkt Föhrste als zweitstärkste Wehr im Stadtgebiet ein HLF und ein GW Logistik vorgesehen.

Zuerst wird das HLF beschafft der GW folgt später!

17.12.2015 Vergleichsvorführung KWL

Am 17.12.2015 sind wir mit einer kleinen Gruppe nach Burgdorf gefahren um an einer Vergleichsvorführung der KWL als Gast teil zu nehmen. Hier konnten verschiedene Fahrgestell- und Aufbauhersteller Fahrzeuge der Klasse LF 10 und HLF 10 vorstellen. Wir verschafften uns schon einmal einen groben Überblick über Qualität und Verarbeitung der Anbieter.

 18.04.2016 1. Treffen Beschaffung HLF

Ortsbrandmeister und stellv., stellv. Stadtbrandmeister, Hauptamtlicher Gerätewart trafen sich beim Sachbearbeiter für Brandschutz im Büro des Ordnungsamtes. In diesem Gremium haben wir den ersten Entwurf des Leistungsverzeichnises erstellt und uns für eine Ausschreibung in 3 Losen entschieden. Dies wurde dann zur Prüfung an die KWL geschickt.

 21.06.2016 2. Treffen Beschaffung HLF

Ortsbrandmeister und stellv, Gerätewart und Sachbearbeiter sind erneut das von der KWL überarbeitete LV durchgegangen und haben es mit kleinen Veränderung für i.O. befunden.

Zwischendurch

Zwischendurch gab es einige Telefonate zwischen dem Ortsbrandmeister und dem Sachbearbeiter zur Klärung diverser Dinge

08.09.2016

Nachricht vom Sachbearbeiter das die Ausschreibung definitiv über die KWL laufen soll.

14.11.2016

Die europaweite Ausschreibung zur Beschaffung eines HLF 20 für die Stadt Alfeld wird veröffentlicht. Die Ausschreibung erfolgt in 3 Losen. Los 1 Fahrgestell, Los 2 Aufbau, Los 3 Beladung

17.01.2017

Ausschreibungsende. Die eingegangenen Angebote werden von der KWL gesichtet und ausgewertet.

Für das Fahrgestell gab es 2 Angebote, für den Aufbau 3 Angebote und für die Beladung ist kein Angebot eingegangen. Hier wird zeitnah eine erneute Ausschreibung erfolgen

22.01.2017

Ortsbrandmeister und stellv. sind bei der Feuerwehr Brüggen zu Gast und besichtigen ein LF 10 Mercedes/Lentner. Hier konnten wir uns vorab schon einmal über die Qualität informieren.

Magirus/Schlingmann/Rosenbaur/Iveco sind im Stadtgebiet vorhanden und bekannt. Deshalb werden hier keine Fahrzeuge im Vorfeld besichtigt.

24.01.2017

Ortsbrandmeister Carsten Bornemann, stellv. Ralf Müller,  Grpfhr. Henning Däwes,Stadtbrandmeister Michael Buß, HA Gerätewart Andreas Seidelmann und Sachbearbeiter Stephan Maedge fahren zur Vergleichsvorführung der KWL nach Burgdorf. Hier lassen wir uns die Fahrgestelle von Mercedes/MAN und die Aufbauten von Schlingmann/Ziegler/Rosenbauer/Magirus und Lentner vorstellen. Wir verfolgten alles sehr genau und machten uns gemeinsam ein Bild über Qualität, Ergonomie, Mannschaftsraum, Pumpenbedienung, Komfort, Entnahme der Geräte, Dachaufbau, Wartung und Sicherheit (UVV). Im Anschluss konnten wir alles noch einmal in Ruhe Anschauen, Anfassen und ausprobieren bevor wir dann unsere Bewertung auszufüllen hatten

Nun heißt es warten. Wir erwarten mit Spannung das Ergebnis der Auschreibung.

Hier ein paar Bilder:

Alle draussen von vornEC Line MAN

LF 10 von vornLF 10 von hinten

 LF 10 Lent draussen unkenntlich

LF 10 drinne

Rosenb. drinne

Schling Varus

Ziegler draussen

16.02.2017

Vergabeunterlagen sind vom RPA zurück und über die KWL zu Stephan Maedge geschickt worden.

17.02.2017

Nachricht von Stephan Maedge das der Feuerschutzausschuss im März und der Verwaltungsausschuss Anfang April über die Vergabe entscheiden wird. Daraufhin folgt die Einleitung der Bestellung.

Zwischendurch

Carsten Bornemann verbringt unzählige Stunden im Büro und beschäftigt sich schon jetzt mit den Beladeplänen sowie mit diversen anderen Dingen dieser Beschaffung. Hier werden in Absprache mit den Gruppenführen und Gerätewarten immer wieder Veränderung vorgenommen. Ob dann tatsächlich alles so untergebracht werden kann, wird sich bei der ersten Baubesprechung zeigen.

März

Vergabeentscheidung Daimler/Lentner. Bestellung über KWL eingeleitet.

 

02.04.2017

Mit unseren Führungskräften sind wir zur BF Göttingen gefahren und haben uns dort ein HLF 20 von Lentner angeschaut.

IMG 20170402 WA0033

IMG 20170402 WA0032

IMG 20170402 WA0031

IMG 20170402 WA0029

IMG 20170402 WA0028

IMG 20170402 WA0027

IMG 20170402 WA0024

22.05.2017

Auftragsbestätigung von Fa. Lentner eingegangen

15.06.2017

Auftragsbestätigung Fa. Daimler eingegangen

Liefertermin

Vorraussichtlich Mitte 2018

Über Neuigkeiten werden wir hier berichten

Bis dahin Eure Feuerwehr Föhrste

Saturday the 21st. Joomla Templates Free.
Copyright 2014

©