Drucken

Die Altersabteilung der Feuerwehr

alte08

Die Altersabteilung 2013

Hinter dieser etwas nüchtern klingenden Dienstbezeichnung verbirgt sich ein wichtiger Bestandteil einer jeden Feuerwehr – so natürlich auch in Föhrste.
In unserer Abteilung werden all jene Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aufgenommen, die mit dem Erreichen der Altersgrenze von 62 Jahren oder aus gesundheitlichen Gründen den aktiven Feuerwehrdienst beenden mussten.


Ohne Kameradschaft ist der Feuerwehrdienst undenkbar. Wo zwei Mann zum Innenangriff in ein brennendes Haus eindringen, muss sich jeder bedingungslos auf den anderen verlassen können. Das ist keine Frage der Organisation, sondern der menschlichen Einstellung. Die aber kann nicht schlagartig aufhören, wenn die Feuerwehrkameradinnen und Kameraden mit 62 Jahren die gesetzliche Altersgrenze erreichen. In der Altersabteilung werden dann die Kameradschaften durch verschiedene Aktivitäten weiter gepflegt.

Die sozialen Beziehungen untereinander sind ein wesentlicher Faktor dafür, dass aus dem aktiven Dienst ausscheidende Feuerwehrkameradinnen und Kameraden die Feuerwehr nicht verlassen, sondern nur in eine andere Abteilung wechseln. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse stehen somit weiter zur Verfügung.
Altersabteilung heißt nicht, dass bei diesen Kameradinnen und Kameraden nichts mehr los ist. Im Gegenteil, denn die Alterskameraden veranstalten nicht nur regelmäßig eine Zusammenkunft, sondern unterstützen die Feuerwehr auch tatkräftig bei der Ausrichtung diverser Aktivitäten.

 

Altersabteilung Aktuell Dezember 2014

wfeieraltersabteilung

Saturday the 21st. Joomla Templates Free.
Copyright 2014

©